Disclaimer - Emulatoren - Link us - Links - Forum - Chat                                                         Zurück zu lexigame.de

Lexigame präsentiert: Die

Welche Version -
DOS oder Windows ?

Klassiker
und
Importe
Der Kultshop hat, was Du vermisst!

Dieser Teil handelt von den Mame Versionen für PC. Es werden dir die Unterschiede zwischen der Befehlszeilenversion und der Version mit Graphischer Oberfläche gezeigt. Selbstverständlich findest du hier auch Links wo du die Versionen erhältst.

Original Befehlszeilenversion von Mame

Als erstes für alle Neulinge: In einem Befehlszeilenprogramm musst du einen Befehl schreiben um ein Programm starten zu können (Unter den Windowsversionen ab 95 ist es die MS-DOS-Eingabeaufforderung). Es gibt keine Maus, Hilfedateien und keine Knöpfe, die dir sagen was du tun sollst.  Diese Mame-Version sollte nur von Anwendern mit guten PC Kenntnissen verwendet werden.

Es gibt zwei Versionen vom Befehlszeilen-Mame. Eine für Windows und eine für DOS. Die Windows Version ist die am einfachsten handzuhabende Befehlszeilenversion, da die meisten Konfigurationseinstellung von Windows selbst gemacht werden. Die DOS Version verlangt von dir die verschiedensten Einstellungen (Sound, Anzeigeformat usw.) selbst zu setzen. 

Hier ist ein Beispiel, wie man ein Spiel unter Befehlszeilen-Mame startet...

Dieser Befehl wird das Spiel Puckman (Die Japanische Version von PacMan) mit aktiviertem Joystick starten.

Den Emulator Mame als Befehlszeilenversion erhältst du hier. Dort kannst du aus vier verschiedenen Versionen wählen: Zwei Versionen für Windows und zwei für DOS. Der einzige Unterschied zwischen den Versionen besteht darin, dass eine mit Intel Prozessoren besser läuft und die andere für alle anderen Prozessoren ist. (z.b. AMD, Cyrix usw.)

Mame32

Die einfachste Version von Mame ist Mame32. Mame32 hat eine einfach zu bedienende Graphische Oberfläche (GUI - Graphical User Interface). Mame32 ist nicht nur für Anfänger gedacht, da man alle Einstellungen sehr einfach setzen kann, sondern für alle Leute. Wer will schon vor jedem Spielstart sagen müssen, welche Grafikkarte er verwendet?

In Mame32 sind alle Eigenschaften und Möglichkeiten von Mame integriert und es läuft sehr schnell und stabil. Der beste Teil von Mame32 ist der Überblick über alle vorhandenen Spiele mit Bildvorschau. Zum Starten eines Spiels unter Mame32 musst du nur einen Doppelklick auf das Spiel deiner Wahl machen.

Die aktuellste version von Mame32 erhältst du hier.
Wenn du dich da nicht registrieren willst (keine Sorge, es kostet nichts!), kannst du Mame32 aber auch hier herunterladen.

© 2000 - 2007 by Lexigame.de

powered by Arcadeshop.de